Aktuelles
Förderungen


BesprechungGrafik eingefaerbt

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) betreut das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Förderung von Unternehmensberatungsleistungen zum Aufbau unternehmerischen Wissens.
Unter anderem werden Beratungen zu Technologie und Innovation, Organisationskonzepte sowie Compliance gefördert.
Hierbei sind für KMUs und freie Berufe die Kosten für Beratungsleistungen, zu denen Beratungen zu Datensicherheit und Datenschutz zählen, bezuschussungsfähig.

Kurzcheck:

  • Sie sind ein Unternehmen, dass weniger als 250 Mitarbeiter/innen beschäftigt?
  • Ihr Jahresumsatz liegt unter 50 Mio. Euro oder Ihre Jahresbilanzsumme liegt unter 43 Mio. Euro?
  • Ihr Unternehmen besteht seit mehr als einem Jahr?

Hinweis: Diese Grenzen gelten inklusive aller Partnerunternehmen oder verbundenen Unternehmen.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie in kürze hier.

Höhe der Förderung für die in Rechnung gestellte Beratung:

  • Bis zu 50 % (Höchstzuschuss in den alten Bundesländern sowie Berlin), 75 % in den neuen Bundesländern inkl. Lüneburg).
  • Maximalbetrag des Zuschusses in der gesamten Bundesrepublik: 1.500 Euro.

Weitere Informationen zur Förderhöhe finden Sie in kürze hier.

Beantragung:
Die Anträge zur Förderung können Sie direkt auf der Seite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle herunterladen.




Tel. 07404-1418 | Mobil: 0175-413 88 89 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Langesteige 5 | 78736 Epfendorf
| Impressum |
 Hinweise zum Datenschutz |

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.